Zuckerlwerkstatt

Die Zuckerlwerkstatt

… die Weiterführung einer langen Handwerkstradition.

Anfang Oktober 2013 hat eine Zauberwelt der kreativen Süßigkeiten in der Wiener Herrengasse ihre Pforten geöffnet. Eine Juristin und ein Sänger haben sich entschlossen, ihren Kindheitstraum wahr werden zu lassen und stellen nun handgemachte, traditionelle Wiener Zuckerl direkt in ihrer Manufaktur her.

Die Zuckerlwerkstatt entführt Klein und Groß in eine Welt der süßen Gerüche und einzigartigen Geschmäcker. Alte Bonbonsorten, wie Wiener Seidenzuckerl und so genannte Krachmandeln, Motiv-Zuckerl, Blumenrocks, Zuckerstangen und Lollies werden nach alten Traditionsrezepten und Techniken, die aus dem 18. Jahrhundert stammen, hergestellt. Und jeder kann im Shop direkt bei der faszinierenden Produktion zusehen.

Im April 2016 haben die beiden auch in der Salzburger Altstadt eine Zuckerlmanufaktur eröffnet. Die Zuckerlwerkstatt auch nach Salzburg zu bringen war von Anfang an der Plan von den beiden Quereinsteigern, da Inhaberin Maria Scholz aus Salzburg stammt.

Mit viel Liebe zum Detail werden in der Zuckerbäcker-Showküche täglich neue Bonbons und viele andere Süßwaren rund um das Zuckerl hergestellt. Kreative Ideen und nur die besten Zutaten machen die handgemachten Süßigkeiten zum einzigartigen Genuss. Lollies, Seidenzuckerl, Rock Candies und viele andere handgemachte Leckereien locken Wiener und Touristen in das Geschäft.

Die Zuckerlwerkstatt

 

 

 

 

IMG_E2401[1]

SILVIA PROY – Lederwarenmanufaktur

Silvia Proy Lederwarenmanufaktur

Die Taschnermeisterin Silvia Proy stellt in ihrem kleinen Atelier in der Altgasse 5, im Herzen Hietzings, einzigartige, hochwertige Lederwaren her. Diese exklusiven Einzelstücke werden gemeinsam mit jedem Kunden nach dessen Vorstellungen entworfen, bis ins kleinste Detail durchdacht und die passenden Materialien dafür ausgesucht. Dabei kann aus einer großen Vielfalt qualitativ hochwertiger Lederarten- wie Krokodil, Strauß, Eidechse, Schlange, Fisch oder bestes Kalb – ausgewählt werden. Erst dann wird das gewünschte Unikat mit viel Liebe zur perfekten Handarbeit von der Meisterin persönlich fertiggestellt.

http://www.silviaproy.at/de/startseite

IMG_2032[1]

IMG_2063[1]

IMG_2182[1]

Nesmuk

Nesmuk

EXCELLENT KNIVES – MADE IN GERMANY

Das Messer gilt als eines der ältesten Werkzeuge der Menschheitsgeschichte. Bis heute hat es sich in seiner Grundform kaum verändert und zählt als unverzichtbares Arbeitsmittel zu den wenigen Objekten, die weltweit in allen Kulturen des Menschen verwendet werden. Wie kein zweiter Gegenstand des täglichen Gebrauchs besitzt das Messer zugleich eine enorme Strahlkraft und symbolisiert Bestän- digkeit, Stärke und Erhabenheit.

Nesmuk entwickelt und fertigt Messer in höchstmöglicher Schärfe und setzt dabei auf Stahlsorten, Edel-Materialien und Technologien, die in der Schneidwarenindustrie noch nie zuvor verwendet worden sind.

In seiner Grundform entspricht das Nesmuk Messer einem 3.500 Jahre alten Messertyp. Inspiriert von der Ästhetik und dem Formverständnis dieses „Ur-Messers“, hat Nesmuk es neu interpretiert und perfektioniert. Nesmuk Messer werden unter dem Anspruch gefertigt, in ihrer Schärfe nicht überboten werden zu können und in jedem Anwendungs- bereich den feinst-möglichen Schnitt zu ermöglichen. Charakteristisch ist die einzigartige Verbindung von traditi- onsreicher Handwerkskunst mit modernsten Technologien: Einige Konstruktionen, Materialien und Beschichtungen wurden eigens von und für Nesmuk entwickelt.

Die aufwändige handwerkliche Verarbeitung hochwertigster Materialien dient dabei keinem Selbstzweck, sondern ist die notwenige Konsequenz aus dem kompromisslosen Anspruch an Qualität, Detailgenauigkeit und Funktionalität. So entstehen Nesmuk Messer als makellose Handwerks- zeuge, die nichts mehr mit herkömmlichen Küchenmessern zu tun haben.

Neben den klassischen Kollektionen fertigt die Manufaktur immer wieder einzigartige Kreationen, die demonstrieren, was möglich ist, wenn die besten Damaszener- und Gold- schmiede mit Leidenschaft und Präzision Hand in Hand arbeiten. Auf Kundenwunsch und für Ausstellungen entste- hen so immer wieder einmalige Unikate und limitierte Editi- onen.

Nesmuk Messer sind ein Bekenntnis zu Innovation und Perfektion; sie wurden mit internationalen Preisen für ihr einzigartiges Design ausgezeichnet und sind das bevorzugte Küchen-Werkzeug von Spitzenköchen weltweit.

www.nesmuk.de

Nesmuk

16797620_928546113943040_3771162112336429505_o

Nesmuk

16835950_928546400609678_9064108768701407455_o

Carl Suchy & Söhne

Carl Suchy & Söhne

VOR 150 JAHREN GAB ES FÜR ÖSTERREICHISCHE LUXUSUHREN NUR EINE ADRESSE: CARL SUCHY & SÖHNE. JETZT KEHRT DER K. U. K. HOFLIEFERANT IN ZEITLOSEM DESIGN ZURÜCK.

Ob Sigmund Freud mit dem Blick auf seine Carl Suchy & Söhne -Taschenuhr das Ende einer Therapiesitzung herbeisehnte, darüber kann heute nur gemutmaßt werden. Fest steht, dass er, ebenso wie Kaiser Franz Joseph I und seine Gemahlin Kaiserin Elisabeth (Sissi) zu den Stammkunden von Carl Suchy & Söhne zählten.

Von Uhrmachermeister Carl Suchy im Jahre 1822 gegründet, stieg das Unternehmen mit- hilfe seiner vier Söhne bald zum wichtigsten Uhrenhersteller der Donaumonarchie auf und entwickelte sich im Laufe des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem blühenden, international agierenden Familienunternehmen. Carl Suchy Junior, der älteste Sohn, grün- dete eine Taschenuhrfabrik in der Schweizer Uhrenhochburg „La Chaux-de-Fonds“, der zweite Sohn Hans erö nete eine Filiale in der prominenten Wiener Rotenturmstraße. Suchy- Uhren sorgten weit über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen, wurden auf internationalen Messen stets für die «vollkommene Qualität und Eleganz der Erzeugnisse» ausgezeichnet, entzückten die Presse auf Weltausstellungen und zierten kaiserlichen Hofburg, aristokra- tische Landsitze und die Salons der Intellektuellen.

Nun wurde mit Carl Suchy & Söhne der bedeutendste Uhrmacher der Donaumonarchie in die Gegenwart geholt.

Carl Suchy & Söhne kehrt mit der in jährlichen Serien erscheinenden Waltz N°1 zurück. Die streng limitierten Einzelstücke werden in der Schweiz von Hand gefertigt. Carl Suchys Uhren wiesen stets höchste Perfektion und Innovation auf: Der Meister war getrieben, immerzu neue technische Lösungen zu nden. Persönlich überprüfte er jedes Modell. Um den Firmenstempel zu erhalten, musste ein Zeitmesser „die höchten gesellschaftlichen Ansprüche auf ra nierte Eleganz und technische Perfektion übertre en“.

Bereits zu Zeiten der Habsburgermonarchie vertraute die Familie Suchy auf die einzigartige Kombination aus hochwertigen Materialien, zeitlosem Wiener Design und Schweizer Tradi- tionshandwerk. Diesen Qualitätsanspruch haben wir uns erhalten und legen die Produktion der Waltz N°1 in die Hände von Marc Jenni, Uhrmachermeister in der dritten Generation und Mitglied der exklusiven „Académie Hologère des Créateurs Indépendants“. Sieben Monate dauert die Herstellung der Zeitmesser unter Beachtung der höchsten Präzisionsstandards der Schweizer Uhrenmanufaktur.

www.carlsuchy.com

Carl Suchy & Söhne

Carl Suchy & Söhne

Marc Jenni

Leica Wien

Leica Store Wien

 

Leidenschaft und Perfektion für einzigartige Bilder

Leica steht für beste deutsche Ingenieurskunst und eine besondere Kultur des Sehens. Leica hat sich seit langem auf das Thema Wahrnehmung spezialisiert und innovative Instrumente entwickelt, die ein besonderes Seherlebnis ermöglichen. Daraus resultieren hochwertige Kameras und Objektive sowie Sportoptikprodukte wie lichtstarke Ferngläser, Spektive und Laser-Entfernungsmesser, die die natürlichen Grenzen der Wahrnehmung erweitern und dem menschlichen Auge sowie der menschlichen Erkenntnis neue Dimensionen erschließen. Leica ist eine Klasse für sich – analog wie digital. Intuitiv bedienbare, wertbeständige Systeme sorgen für beste Bildergebnisse und unvergleichliche kreative Freiheit. So wird das Sehen mit Leica zu kreativer Erfüllung.

 

Beste Optik

Letztlich sind es die Objektive, die den Mythos und die hohen Ideale der Marke Leica begründet haben. Sie alle sind fein gearbeitete Meisterstücke – handliche, kompakte, praxisorientierte Präzisionsoptiken für Analog- und Digitalfotografie. So lassen sich faszinierende Momente ganz leicht einfangen! Aus Bildern, die mit Leica Objektiven aufgenommen wurden, spricht nicht nur die Qualität von Kontrast, Auflösung und perfekter Bildwiedergabe, sondern auch das hochwertige Design der Objektive mit ihrer Fähigkeit, den natürlichen Ausdruck einzufangen.

 

Konzentration auf das Wesentliche

Heute locken viele Produkte mit unzähligen Funktionen und ungewöhnlichen Formen. Fast alles ist möglich. Aber oft erweisen sich die scheinbar einfachen Aspekte in der Umsetzung als die Schwierigsten. Für Leica stehen die Bedürfnisse der Anwender im Vordergrund. Innovationen sind niemals Selbstzweck, sondern immer das Ergebnis von vielen Gesprächen und intensivem Austausch mit den Anwendern. Leica Produkte sollen Werkzeuge für ganz besondere Seherlebnisse sein – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

 

Nachhaltigkeit

Leica steht für Sehgenuss und dauerhafte Werte. Unser Anspruch und unser technisches Know-how machen unsere optischen Instrumente zu idealen Begleitern von größter Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Auch bei extremen Bedingungen wie starke Temperaturschwankungen oder Erschütterungen werden sie höchsten Erwartungen gerecht. Denn alle Leica Kameras und Objektive, alle Projektoren, Ferngläser, Spektive und Laser-Entfernungsmesser sind das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung, kompromisslos hoher Qualitätsstandards sowie kontinuierlicher Weiterentwicklung durch internationale Innovationsteams, bestehend aus Fachleuten und Anwendern.

Leica Store Wien
Walfischgasse 1
1010 Wien – Austria

www.leicastore-wien.at

 

アイキャッチ

Shioyasu Urushi Ware Company

While we are eager to preserve the traditions of Wajima true lacquerware with its highly distinctive qualities, the inherent durability and beautiful finish that can be achieved are once again coming under scrutiny as “something new”. The making of speakers is just one new application of true lacquer techniques and others are bound to follow.

To produce good quality sound, a speaker housing needs to be made of the right kind of wood to absorb vibrations, thus allowing it to produce nothing but pure sound. It is also said that it is important for the housing to be solidly built and to have a shiny exterior finish. Wajima true lacquer techniques seemed to fit the bill. The interior of the speaker has been left unfinished while the exterior has been thoroughly coated with true lacquer and given a glossy finish resulting in good quality sound and the distinctive look of a piece of Wajima true lacquerware. Collaborating with the Mile product design studio, we were able to produce a speaker which is fundamentally different. It not only produces excellent sound but also just asks to be touched and can be placed anywhere the user desires. The speaker won a Good Design Award in 2006.

True lacquer has been used in Japan for many hundreds of years to coat and finish all manner of household goods. But with its warmth to the touch and modern character it lends itself as a finish to all kinds of fashion accessories, interior items as well as such things as guitars.

We are eager to collaborate with designers as well as individuals from all over the world to develop new and exciting uses for Wajima true lacquer. If you have an idea, we have the skills and techniques to bring them to reality. Our aim is to spread the word about just how good true lacquer can be.

 

www.shioyasu.com

Live Cube

LIVECUBE

Herkömmliche Aquarien benötigen viel Erfahrung und Zeit für die Errichtung und Pflege. Oft ist die Kombination aus Standort, Pflanzen und falscher Pflege die Ursache für Algen und Fischkrankheiten. Durch das einzigartiges LIVECUBE-System kann Ihnen viel Freude und wenig Arbeit garantiert werden.

“Unser LIVECUBE ist ein von Künstlern eingerichtetes, leicht zu pflegendes Design-Aquarium.
In jahrerlanger Arbeit haben unsere Biologen die Zusammensetzung von Licht, Pflanzen und Tieren abgestimmt, um ein funktionierendes Ökoystem garantieren zu können.”

Durch die Zusammensetzung von smarten Materialien, Spezial-Biologie und intelligentem Design entsteht im Livecube ein nachhaltig funktionierendes Ökosystem. Vor 1,5 Jahren wurde der „Unterwasser-Garten“ einer kleinen Öffentlichkeit auf einer Designmesse in Wien vorgestellt. Neben dem Ziel, fertig eingerichtete Aquarien zu entwickeln, war es den Gründern zudem wichtig, jedem schon ab 1Euro pr Tag die faszinierenden Unterwasserwelten näher zu bringen – denn diese Aquarien sind auch Mietbar.

www.livecube.at

 

 

Vettore

Vettore – Kaffee erleben

Ein Ingenieur für Betriebsmanagement und zwei fertige Architekturstudenten gründeten ein Planungs- und IT-Consulting-Büro (Vektorplus) und tranken gerne Kaffee. Schnell waren sie sich einig, dass sie nicht irgendeinen beliebigen Kaffee trinken wollten, der ihnen im Supermarkt gerade über den Weg lief, und so machten sie sich auf die Suche nach dem einen, wahren Kaffee und wurden in Italien fündig.

Da die drei Freunde aber schon bald mehr Kaffee aus Italien importierten, als sie selber trinken konnten, begannen sie den Online-Verkauf, Vettore.at war geboren. Wozu schließlich den guten Kaffee für sich behalten? Die Zahl der Sorten wuchs stetig an, immer mehr Kunden wollten mit dem Kaffee aus Italien versorgt werden, und so war es nur mehr eine Frage der Zeit, bis sich zum florierenden Onlinegeschäft ein Ladengeschäft hinzugesellte.

„So ist der Weg zu gutem Kaffee nie weit. Denn das Leben ist einfach zu kurz für schlechten Kaffee.

Am 4. Dezember 2014 war es soweit: In der Liechtensteinstraße 15 im 9. Wiener Gemeindebezirk eröffnete, vis-à-vis vom Planungs- und IT-Support-Büro Vektorplus, das Kaffeegeschäft Vettore. Hier kann man über Kaffee fachsimpeln, neue Sorten kennenlernen und sich natürlich mit Kaffee in jeder Form versorgen (aus Siebträgern, für E.S.E.-Maschinen, Mokka-Kannen oder auch Vollautomaten).

Der richtige Kaffee macht sich ebenfalls ja nicht von selbst daher gibt es auch eine vielfältige Auswahl an Maschinen, von der Mokkakanne bis zum Siebträger. An einem Samstag im Monat steht auch eine große Kaffeeverkostung auf dem Programm.

Vettore – Kaffee erleben

 

Money Art Berlin

Money Art Berlin

Der Wert des Geldes – Ein Berliner Schmuckdesigner veredelt Münzen zu luxuriösen Schmuckstücken

Berlin, 01.09 2018. Eine Münze ist nicht immer nur so viel Wert, wie ihr numerischer Nennwert es vorgibt.

Das hat Martin J. Fiedler bereits vor über 20 Jahren erkannt. Im Februar launcht der renommierte Schmuckdesigner die neue Kollektion unter seinem Label Money Art Berlin und präsentiert darin einige wunderschöne und einzigartige Meisterwerke, die aus Münzen verschiedenster Herkunft entstanden sind.

Für Martin J. Fiedler sind Geldstücke mehr als nur eine Notwendigkeit, die uns durch das Leben begleitet, um Dinge zu bezahlen. Für ihn sind sie Reflexionen über die Kultur und die Geschichte eines Landes, denn sie repräsentieren häufig, was in einem Land wertgeschätzt und geehrt wird. Bereits seit seiner Jugend ist er von der künstlerischen Gestaltung und der Vielfalt der Motive in der Welt der Münzen fasziniert und hat Jahre damit verbracht, sich mit der Bedeutung und den Symboliken verschiedenster Münzen zu beschäftigen.

Um die Bilder herauszuarbeiten und so den Ursprungsmotiven Tiefe zu verleihen, verwendet er hochpräzise Feinsägen.

Anschließend werden die Münzen auf Geldklammern oder Manschettenknöpfe gelötet oder als Kettenanhänger gestaltet. Viele Münzrohlinge sind nicht in Edelmetallen zu erhalten. Deshalb werden aufwendige Replikas von den Originalen angefertigt. Zur weiteren Veredelung der Schmuckstücke werden Diamanten in kleine Bohrungen gesetzt und mit einer speziellen Technik mit dem anliegenden Material der Münze gefasst. Bei der Herstellung seiner Stücke legt Martin J. Fiedler großen Wert darauf, Fair Trade Materialien zu verwenden.

Durch den gewissenhaften Ankauf von Gold und Diamanten unterstützt Money Art Berlin den sozial und ökologisch nachhaltigen Abbau der wertvollen Rohstoffe.

Die Kollektion von Money Art Berlin enthält Kettenanhänger, Manschettenknöpfe und Geldklammern, welche in Kleinstauflagen erhältlich sind.

https://money-art-berlin.com/de/

 

Bildschirmfoto 2018-07-19 um 09.51.12

HyperFocal: 0

List&List

List & List

Die Rückbesinnung auf Tradition und bleibende Werte beschert dem Naturmaterial Holz eine große Renaissance. Wie kreativ man es einsetzen kann, zeigt die Holzmanufaktur LIST & LIST aus dem oberösterreichischen Mühlviertel mit ihren Produkten.
Tischlermeister Adi List findet in der Be- und Verarbeitung des Naturstoffes Holz seine Erfüllung.
Er scheut es nicht abstrakte Richtungen einzuschlagen und so lange am Produkt zu tüfteln, bis es technisch und optisch perfekt funktioniert. In seinen Produkten stecken 40 Jahre Tischler-Kompetenz und noch mehr Herzblut. Er ist ein sensibler Handwerker, der Kreative, der Geduldige, der Präzise.
Man spürt es auch. Seine Holzhandtaschen sind wie aus einem Guss – keine Ritzen, keine scharfe Kanten. Jedes Stück ein glattes Kunstwerk.

www.schreibgeraete-list.at

List&List List&List Goethe Nusswurzelmaserung