Bildschirmfoto 2014-06-02 um 19.10.31

Geigenbau Franz Übelhör

Seine Meisterinstrumente werden in den großen Orchestern wie den Philharmonikern und dem Brucknerorchester gespielt. In der Linzer Werkstätte werden moderne Geigen, Bratschen und Cellis gebaut und alte Instrumente restauriert. Franz Übelhör orientiert sich beim Neubau an klassischen Vorbildern des Geigenbaues.

 “Als Geigenbauer sehe ich mich als Handwerker, der immer noch alle Arbeitsschritte selber von Hand durchführt und in diesem schöpferischen Prozess ein Instrument herstellt. Seit Jahrhunderten wird die Methode eine Geige zu bauen von Meister zu Meister weitergegeben und gepflegt. Es gibt kaum vergleichbare Objekte bei denen Unterschiede in der Bedienbarkeit, im Klang und im Aussehen eine so große Bedeutung haben”.

http://www.uebelhoer.net/