Bildschirmfoto 2019-08-27 um 14.58.20

Hausmann & Co

Hausmann & Co GmbH sieht „die Waffe als Kunstwerk“. Außergewöhnlich-exklusive Jagdwaffen werden in anspruchsvoller Handarbeit in der Produktionsstätte in Ferlach gefertigt. Der Kunde steht dabei ganz im Mittelpunkt: gemeinsam wird die Waffe geplant.

„Unsere Waffen unterscheiden sich generell nicht nur durch schlankeres und eleganteres Design, sondern sie entstehen nach den persönlichen Vorstellungen und Wünschen des Kunden. Wobei wir uns besonders akribisch den Details verschreiben.“, betont Christian Hausmann, der gemeinsam mit Georg Heim und Florian Mutenthaler die Hausmann & Co GmbH gründete. Das Trio, zwei Büchsenmacher und ein Graveur, verbindet seit Jahren die Leidenschaft zur Handfertigung von Luxuswaffen. Seit 2011 kreieren sie exklusive Jagdwaffen unter gemeinsamem Dach des Manufakturbetriebs in Ferlach.

Ein Hausmann-Gewehr entsteht in durchschnittlich 600 Arbeitsstunden. Besonderes Augenmerk legt Hausmann & Co auf die neuen Themengewehre Superior Guns. Das erste Modell nennt sich „Leopard’s Journey“: eine schlanke und elegante Doppelbüchse der Extraklass mit aufwendiger verdeckter Seitenschloss-Konstruktion. Viel Aufwand wurde betrieben, um die Schrauben auf beiden Seiten im Verborgenen zu halten. Dies schafft reichlich Platz für imposante Gravuren, welches wiederum dem Kunden ein Maximum an Individualität und Exklusivität bietet.

http://de.hausmann-co-guns.com