Die Location

1862 erwarb der Wiener Hotelier Anton Schneider den Grund auf dem heute das Grand Hotel Wien steht. Er ließ – nach den Plänen von Carl Tietz, einem der renommiertesten Architekten der Zeit – ein Maison Meublée, ein möbliertes Haus, erbauen. Im Jahr 1870 wurde das Hotel als erstes Grand Hotel Wiens feierlich eröffnet.

Das Grand Hotel Wien im Herzen der Innenstadt am Kärntner Ring steht seither für höchste Qualität, Nachhaltigkeit und Tradition. Auf 2 Etagen und insgesamt 1000m2 präsentieren sich 50-60 Aussteller in den Repräsentationsräumlichkeiten des Grand Hotels.

www.grandhotelwien.com