logowuedian

Wüdian

 

 

Die Leidenschaft zur Jagd und zur Natur stand am Anfang der Gedanken von Daniel Hold (Jäger und Feinspitz) & Jörg Neuhauser (ebenso Jäger und Werber). Zusammen mit der Lust an natürlichen Lebensmitteln und regionaler Wertschöpfung, entstand die Idee zum Wüdian: feinster Speck und Salami vom Wildschwein.

In Ober- und Niederösterreich haben Wildschweine noch wirklich natürliche Lebensräume ohne Zäune, ohne Einschränkungen und ohne Fertigfutter. Die Frage nach Bio stellt sich hier gar nicht: die Wildschweine leben in und von der Natur. Ganz echt. Nicht nur deswegen ist deren Fleisch ganz besonders. Die Schweine wachsen natürlich langsam, in ständiger Bewegung und mit Futter – ohne jegliche Zusatzmittel – auf. Denn sie nehmen das zu sich, was die Natur ihnen gibt. Dies trägt zum feinen Geschmack der Wüdian-Spezialitäten bei. Die Verarbeitung erfolgt nach höchsten Qualitäts- und Hygienestandards. So kompromisslos wie auch das Leben der Wildscheine selbst.

6ipDv7xVYswFIkCp2